Fernrohre

interaktive Soudinstallation, 7 Kanäle

Zusammenarbeit mit Vera Baumann

Technik: Simon Iten

©Bilder: Jonathan Labusch, Ausstellungsansicht an der Jungkunst Winterthur

Fernrohre ist eine interaktive 7-Kanal-Soundinstallation, die sich aus in den Raum gehängten Einlegeschläuchen und darin platzierten Speakers zusammensetzt. An den Rohrenden sind Geräusche wie Atem, Pulsschlag, Röcheln und Ächzen zu hören, welche die Rohre zu einer Art Wesen werden lassen. Dieses Wesen spricht auch und lädt Betrachter*innen dazu ein, sich mittels Berührung, rhythmisiertem Atmen oder Gedankenspielen mit ihm zu verbinden und über ihre eigene Körperlichkeit hinauszuwachsen. Dabei verbinden sie sich gleichzeitig mit den weiteren Besuchenden und können über die Rohre mit ihnen kommunizieren, indem sie hineinsprechen. 

Titelseite Der Landbote

JL025562.jpg
JL018414.jpg
JL018383.jpg
JL019746.jpg