Meiosis, 2020

Installation im öffentlichen Raum
Alluminium-Winkel, Plexiglas bedruckt
© Bilder: Benjamin Heller, Installationsansichten, 2020, San Nazzaro (TI)
 

Auf einer ungenutzten Rasenfläche am Ufer des Lago Maggiore ragen zwei Einlegeschläuche aus dem Boden. In geschwungenen Formen winden sie sich in Richtung Himmel und gestalten den Raum. Die Schläuche sind Vorboten einer kommenden Baustelle, welche die undefinierte Fläche strukturieren wird.

Aufgrund ihres skulpturalen Charakters, ihrer visuellen Anziehungskraft und ihrer Präsenz im Raum hat Benjamin Heller die Einlegeschläuche zur Kunst erklärt, indem er sie mit einem klassischen Ausstellungsschild bestückt hat. Das Schild gibt den Schläuchen den Titel Meiosis, engl. für Meiose - der Prozess in der Zellteilung, in dem sich die beiden Chromosomen trennen. Weiter informiert das Schild über Entstehungsjahr und Material des Kunstwerks sowie den Künstler - Benjamin Heller. Die Arbeit befragt spielerisch den Kunstbegriff, Autor*innenschaft und die Aneignung des öffentlichen Raumes.

DSC_1363_komprimiert.jpg
DSC_1325_komprimiert.jpg
DSC_1321.JPG